Tennisclub Langbroich e.V.

Mitglied im Tennisverband Mittelrhein (TVM) Nr. – 1251


 
15.05.17

Liebe Vereinsmitglieder,

der eine oder andere hat es vielleicht schon gehört oder gesehen…

Wie bereits auf der Jahreshauptversammlung angekündigt, haben wir eine Ballmaschine angeschafft - eine Spinfire Pro 2. Dazu zwei Eimer drucklose Bälle (insgesamt 144 Stück) und eine Ball-Sammelröhre.

Wer sich schon einmal mit den Möglichkeiten der Maschine auseinandersetzen möchten, kann dies hier tun.

Die Maschine ist im Geräteraum hinter dem Clubhaus untergebracht. DieTür lässt sich mit dem Schlüssel für die Anlage öffnen.

Die Nutzung unterliegt folgenden Regeln:

- Zur Nutzung der Ballmaschine ist nur berechtigt, wer zuvor eingewiesen wurde. Die Einweisung wird von Dirk Rennett, Detlef Käding und Ralf Zech ab dem 22.05.17 nach Absprache durchgeführt.

- Jedes volljährige Vereinsmitglied darf die Ballmaschine nach der Einweisung eigenständig nutzen.

- Minderjährigen Vereinsmitgliedern ist die Nutzung nur unter Aufsicht und Verantwortung eines bereits eingewiesenen, volljährigen Mitglieds gestattet.

- Während der veröffentlichten Mannschafts-Trainingszeiten haben die Mannschaften das Verfügungsrecht über die Ballmaschine.

- Ansonsten ist die Nutzungsdauer (analog zu der Regelung zur Platznutzung) auf eine Stunde begrenzt, sofern die Maschine von Anderen beansprucht wird.

- Eine Reservierung der Ballmaschine ist nicht möglich.

- Die Nutzung ist auf einer Liste mit Name und Zeitraum zu dokumentieren.

Mit diesen Regelungen wollen wir erst einmal starten und Erfahrungen sammeln. Durchaus möglich, dass sich im Laufe der Zeit Änderungen ergeben oder Ergänzungen nötig sind. Vorschläge sind jederzeit herzlich willkommen.

Ballmaschine und Bälle stehen euch bis auf Weiteres kostenlos zur Verfügung. Ob wir zu einem späteren Zeitpunkt eine Art Nutzungsgebühr erheben müssen, hängt von den laufenden Kosten für Wartung und Bälle ab. Auch hierbei gilt es, erst einmal Erfahrungen zu sammeln.

Damit alle Vereinsmitglieder lange Freude an der Ballmaschine haben, bitten wir euch, pfleglich mit ihr umzugehen und auf die Vollzähligkeit der Bälle zu achten.

 

Noch ein Hinweis zu einem anderen Thema:

Wie ihr (hoffentlich) wisst, haben wir schon seit längerer Zeit einen Defibrilator. Dieser befindet sich auf der Terrasse hinter einer Klappe rechts neben dem Grill. Die Klappe ist normalerweise verschlossen.

Wir möchten darauf hinweisen, dass diese Klappe mit dem Schlüssel für die Anlage geöffnet werden kann !

Schlüssel für die Anlage sind gegen Hinterlegung eines Pfands im Clubhaus bzw. beim Vorsitzenden Norbert Benders erhältlich.

 

Der Vorstand